Grundlegende Richtlinien für die richtige Reinigung des JR-D120 Gefrierfleischwolfs

Jr-d120 ist ein beliebtes Gerät, aber wenn Sie mit rohem Fleisch umgehen, ist eine Reinigung erforderlich, um Bakterien und Bakterien von Rückständen zu vermeiden. Die Reinigung Ihres Mahlwerks unterscheidet sich jedoch nicht von der Reinigung anderer Herde. Danach trägt die ordnungsgemäße Lagerung der Komponenten dazu bei, dass es gut gewartet wird (damit es weniger zu Verwechslungen bei der Verwendung kommt). Das Befolgen einiger zusätzlicher Tipps bei der Verwendung hilft auch dabei, eine einfache Reinigung zu gewährleisten.

 

Waschen Sie Ihren gefrorenen Fleischwolf von Hand

1. Sofort nach Gebrauch reinigen.

Es wird erwartet, dass das Fleisch beim Durchlaufen Ihrer Mühle Öl und Fett (und etwas verstreutes Fleisch) hinterlässt. Wenn es die Zeit zulässt, trocknet es und häutet sich, also warten Sie nicht zu lange, um es zu reinigen. Behandeln Sie es nach jedem Gebrauch rechtzeitig, um das Leben zu erleichtern.

2. Legen Sie das Brot in die Mühle.

Nehmen Sie zwei oder drei Brotstücke, bevor Sie die Maschine zerlegen. Füttern Sie sie wie Ihr Fleisch mit einer Mühle. Verwenden Sie sie, um Öl und Fett von Fleisch zu absorbieren und alle in der Maschine verbliebenen Rückstände auszudrücken.

3. Entfernen Sie den gefrorenen Fleischwolf von Shijiazhuang.

Wenn die Maschine elektrisch ist, ziehen Sie zuerst den Netzstecker. Dann in mehrere Teile teilen. Diese können je nach Typ und Modell variieren, aber normalerweise umfasst der Fleischwolf:

Schieber, Einfüllrohr und Trichter (in der Regel wird dadurch ein Stück Fleisch in die Maschine eingeführt).

Schraube (zwingt Fleisch durch die Innenteile der Maschine).

Klinge.

Eine Platte oder Form (ein perforiertes Metallstück, aus dem Fleisch stammt).

Klingen- und Plattenabdeckung.

4. Weichen Sie die Teile ein.

Füllen Sie die Spüle oder den Eimer mit warmem Wasser und fügen Sie etwas Spülmittel hinzu. Wenn sie voll sind, legen Sie die entfernten Teile hinein. Lassen Sie sie etwa eine Viertelstunde ruhen und entspannen Sie restliches Fett, Öl oder Fleisch.

Wenn Ihre Mühle elektrisch ist, weichen Sie keine elektrischen Teile ein. Nutzen Sie diese Zeit stattdessen, um die Außenseite der Basis mit einem nassen Tuch abzuwischen und anschließend mit einem neuen Tuch zu trocknen.

5. Schrubben Sie die Teile.

Schrauben, Abdeckungen und Klingen mit einem Schwamm reinigen. Seien Sie beim Umgang mit der Klinge vorsichtig, da sie scharf ist und Sie sich leicht schneiden können, wenn Sie sie nicht richtig handhaben. Wechseln Sie zur Flaschenbürste, um das Innere von Zuführrohr, Trichter und Plattenloch zu reinigen. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie jedes Teil mit klarem Wasser ab.

Beeilen Sie sich nicht durch den Prozess. Sie möchten alle Spuren entfernen, damit Sie nicht zum Nährboden für Bakterien werden. Wenn Sie also denken, dass Sie genug geschrubbt haben, schrubben Sie ein wenig mehr.

6. Trocknen Sie die Teile.

Trocknen Sie sie zuerst mit einem trockenen Handtuch ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Trocknen Sie sie dann auf einem neuen Handtuch oder Drahtgestell. Warten Sie, bis die Mühlen getrocknet sind, bevor Sie sie einsetzen, um Rost und Oxidation zu vermeiden.


Postzeit: 06.05.2021